So kannst Du Deinen Rücken verjüngen

Hast Du Rücken?

Man with neck and back pain. Man rubbing his painful back close up. Pain relief concept

 

Wie wäre das:
Schmerzen adé und dabei tiefe Entspannung genießen…

 


Yin Yoga gilt als eine der besten Methoden zur Faszienpflege
für Deinen Rücken!

Es ist kein Geheimnis mehr: Rückenschmerzen kommen oft nicht von verspannten Muskeln oder Bandscheiben.

Sondern häufig von verklebten Faszien.

Jenem faserigen Bindegewebsnetzwerk, das den ganzen Körper durchzieht, umhüllt und seine Bewegungen federt.

Bei Kindern ist es noch fluffig, seidig, wolkig.
Sie können sich geschmeidig bewegen wie junge Katzen.

Mit zunehmendem Alter und abnehmender Bewegung… sehen die Faszien dann oft eher aus wie ein zu heiß gewaschener Wollpullover: steif, verfilzt und verklebt!

Das Gewebe ist nicht mehr recht durchfeuchtet. Flüssigkeit wird nicht mehr gut gehalten. Es dehydriert…

Doch keine Panik: es gibt einen Weg zurück!

Das Fasziengewebe kann sich tatsächlich nochmal verjüngen!! Dazu gleich mehr…

Heute weiß man, dass im faszialen Bindegewebe 6 mal mehr Nervenenenden sind als in den Muskeln (!!!). Das bedeutet: die Faszien gelten heute als regelrechtes eigenes „Sinnesorgan“.

Über sie nimmst Du Deinen Körper genaustens wahr. Auf selbem Wege erhälst Du aber auch Schmerzinformationen (Nervenenden = (auch) Schmerz-Rezeptoren).

Mit anderen Worten:

Wenn Dein Rücken weh tut, sind es vermutlich Deine Faszien, die klemmen!

Denn gerade im Rücken haben wir sehr große Faszienstränge…

Doch was tun?

Die gute Botschaft ist:

Faszien können wieder entklebt und verjüngt werden

Dr. Robert Schleip, der führende deutsche Faszienforscher, betont es immer wieder: „Faszienpflege“ ist alles!

Nicht nur für den Rücken. Sondern für die Gesundheit des ganzen Bewegungsapparates. Und sogar aller Organe.

Unser gesamtes Wohlgefühl profitiert davon.

Werden die Faszien gedehnt, bewegt und angeregt, werden auch zahlreiche gute Hormone und Botenstoffe ausgeschüttet.

Neue Flüssigkeit bildet sich. Die Fasern entkleben sich.

Das Gewebe kann sich verjüngen!

Der Körper bildet sogar so wunderbare Dinge wie Hyaloronsäure ganz von alleine! Für natürliches Anti-Aging!

Das herrliche Wohlbefinden im eigenen Körper ist der angenehme „Nebeneffekt“. 😉

Bester Ansatz dafür: Yin Yoga
für gesunde Faszien, Anti-Aging und Happiness!

Dr. Schleip ist Leiter der „Fascia Research Group“ an der Universität Ulm – er muss es wissen!

Besonders Yin Yoga hebt er dabei immer wieder als besonders positiv wirksam für die Faszien hervor:

… Yin Yoga [stellt] aus meiner heutigen Sicht den derzeit klügsten und gewebefreundlichsten Ansatz dar, weil er viel Wert auf das muskuläre Bindegewebe – auch Faszien genannt – legt.“

 

„Die langsamen Dehnungen decken sich mit den heute aktuellen Einsichten und Empfehlungen für eine physiologische Faszienpflege.
(aus dem Vorwort: „Yin Yoga – Sanfte Übungen für innere Kraft und Harmonie“, Christine Ranzinger)

Seit 7 Jahren unterrichte ich nun Yin Yoga.

Aus der Praxis mit hunderten Menschen kann ich nur bestätigen: Es ist manchmal verblüffend, wie gut und schnell Yin Yoga helfen kann.

Die Erleichterung für den Rücken wird dabei erstaunlich oft betont!

Diese Aussage einer Teilnehmerin (nach 3 Stunden Yin Yoga-Workshop) ist so typisch. So oder ähnlich höre ich das wirklich sehr oft:


„Mir ging und geht es hervorragend, vielen Dank!
Alle Rückenschmerzen, etc. sind erst mal wieder weg.
Man sollte das viel öfter machen.“


Und was bis hierhin noch gar nicht erwähnt wurde…. ist ja die herrlich tiefenentspannende Wirkung. ;-)))

Ich nenne Yin Yoga immer das „Yoga zum Nichtstun“. Man darf endlich mal alles LOSLASSEN….

Es gibt gar nichts zu tun!

Die Entspannungswirkung von Yin Yoga geht so tief – Körper und Geist erholen sich umfassend…Dass ich vermute, dass ein Teil der guten Wirkungen auf Faszien, Rücken und den „ganzen Menschen“ auch auf die tiefenentspannende Wirkung zurückgehen…

Vielleicht bist Du inspiriert, es auch (wieder) mal zu probieren?

Falls Du Yin Yoga noch nicht kennst: es gibt tolle Bücher, DVDs, Videos… Wenn Du schon ein paar Übungen kennst, wirst Du merken, dass Du selbst immer kreativer wirst, damit zu spielen.

Und auch damit, wo und wie man diese schöne Faszienpflege betreiben kann:

Tipp: Zum Beispiel eine „Libelle“ (gegrätschte Vorbeuge mit rundem Rücken) kann man auch einfach mal damit kombinieren, etwas zu lesen… so tut man sich beim Lesen gleichzeitig was Gutes.

Geht auch mit dem „Korkenzieher“. Einer entspannten Drehung im Liegen. Eine von mir eine bevorzugte Haltung beim Lesen (und manchmal auch bei Gesprächen) im Liegen… 😉 Probier es mal aus! Tut guuut….

Möchtest Du mehr über Yin Yoga erfahren? Gerne noch tiefer in eine innere Entspannung kommen?
Deinen Geist runterfahren, den Körper intensiver fühlen & genießen? Deinem Rücken einen Urlaub gönnen?
Dann komm doch gerne zu einem meiner Yin Yoga-Workshops oder Tages-Seminare! Auch bei den Yoga-Wochenenden in der Eifel sowie in den wöchentlichen Yoga-Kursen gibt es immer reichlich Yin Yoga!
Genauso auch bei der Yogareise nach Bali!
Tiefenentspannung und Faszienpflege
Tiefe Entspannung und purer Genuss garantiert!Mehr dazu – und zu weiteren aktuellen Yin-Events –  findest auf meiner Website.

Ob nun gemeinsam im Workshop.
Oder für Dich daheim eingekuschelt.
Oder wo auch immer Du gerade unterwegs bist:

Lass mehr Yin in Dein Leben!

Es looooohnt sich sooo sehr!!!

Sei happy und entspannt!
Immer.

 

 

LOVE,
Elke

 

Körpertherapeut und Faszienforscher Dr. Robert Schleip: „Fitte Faszien sorgen auch im hohen Alter für eine jugendlich-straffe Körperform und für elastische Beweglichkeit.“

 

Foto: © glisic_albina / fotolia